Grafik

Kinderreisepass

Den Kinderreisepass für ein deutsches Kind (bis zum 12. Lebensjahr) können Sie bei der Gemeinde beantragen.

 

Tipp:

Das Passgesetz bestimmt, dass Deutsche, die über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisen, unabhängig vom Alter verpflichtet sind, ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen.

 

Beschreibung:

Den Kinderreisepass wird ausnahmslos mit einem Passbild des Kindes versehen, selbst bei Neugeborenen. Das Bild muss biometriefähig sein.

Der Pass ist ab Ausstellungstag sechs Jahre gültig, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Ab Vollendung des 12. Lebensjahres können für Kinder -je nach Reiseziel- entweder ein Reisepass (e-Pass) oder ein Personalausweis beantragt werden.

Wird vom Einreisestaat der Besitz eines e-Passes zwingend vorgeschrieben (z.B. USA), ist die Ausstellung des e-Passes unabhängig vom Alter des Kindes möglich.

 

Voraussetzungen:

Deutsche(r) im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes;

Stellung eines förmlichen Antrags bei der jeweils zuständigen Gemeinde (bei gemeinsamen Sorgerecht durch beide Elternteile bzw. durch allein sorgeberechtigten Elternteil, Vormund oder Pfleger).

 

Bearbeitungsdauer:

Ausstellung sofort möglich!

 

Erforderliche Unterlagen:

  • aktuelles, biometrisches Lichtbild
  • Einverständniserklärung aller Erziehungsberechtigten

 

Kosten:

13,- € (unabhängig von der Gültigkeitsdauer des Kinderreisepasses)

 

Rechtsgrundlagen:

§ 2 Abs. 1 Nr. 2 Verordnung zur Durchführung des Passgesetzes


VG Weihenzell
Ansbacher Str. 15
91629 Weihenzell
Telefon: (09802) 95010
Telefax: (09802) 950129
poststelle@vg-weihenzell.de
showpage.php?SiteID=1
http://www.bruckberg.de
http://www.ruegland.de
http://www.weihenzell.de